Cialis Utholdenhet Se Puede Tomar Una Viagra Una Mujer Cialis Online Pagina Fiable Noto Pene Masque Grande Al Dejar Propecia Precio Cialis en Farmcias en España

Palantir Inventory Valuation: Shut To Truthful Worth (NYSE:PLTR)

0

Michael Vi/iStock Editorial über Getty Images

Palantir (PLTR) ist ein großartiges Beispiel dafür, wie schwierig es ist, wachstumsstarke Unternehmen zu bewerten. PLTR steigert den Umsatz jährlich um 20-30 % und hat attraktive Bruttomargen (~70 %). Das Unternehmen hat auch noch keinen Nettogewinn erwirtschaftet und erhöht seine Aktienanzahl um 10-15% jährlich. Extreme Bären weisen auf die lange Geschichte von Nettoverlusten und aufgelaufenen Defiziten hin und sagen, dass das Unternehmen wertlos ist. Extreme Bullen argumentieren, dass die hohe Umsatzwachstumsrate bedeutet, dass die Vergangenheit keine Rolle spielt und dass traditionelle Bewertungen nicht auf PLTR angewendet werden sollten. Ich denke, die Antwort liegt irgendwo zwischen diesen beiden Standpunkten. In meinem letzten Artikel über das Unternehmen (hier) habe ich mir einige Bewertungsszenarien mit den FAANGM-Unternehmen als grobe Benchmark angesehen. In diesem Artikel werde ich ein aktualisiertes Bewertungsmodell vorstellen, das die Verwässerung der Aktionäre berücksichtigt, und ich werde das Modell verwenden, um einige Bewertungsszenarien durchzugehen.

Hinweise zur Zimmerreinigung

Dieser Artikel ist kein tiefer Einblick in die Geschichte und das Geschäftsmodell von PLTR; es gibt viele andere großartige Artikel zu Seeking Alpha, die diese Informationen liefern, und mein vorheriger Artikel hat bereits die wichtigsten Punkte behandelt. Mein Ziel für diesen Artikel ist es, eine Reihe von Annahmen und Schätzungen durchzugehen und sie zu verwenden, um einen Rahmen für die Bewertung der PLTR bereitzustellen. Details des Geschäftsmodells von PLTR werden in diese Diskussion einfließen, sie stehen jedoch nicht im Mittelpunkt dieses Artikels.

Ich möchte auch darauf hinweisen, dass meine Schätzungen genau das sind: Schätzungen. Kleine Änderungen der Schätzungen haben einen großen Einfluss auf die endgültige Bewertung, und ich gebe zu, dass dies die Bewertung von Wachstumsunternehmen erschwert. Ich denke, die Schätzungen und Annahmen in diesem Artikel sind vernünftig, aber wenn Sie mit einer oder mehreren nicht einverstanden sind, können Sie gerne einen Kommentar mit den Schätzungen posten, die Sie anstelle meiner verwenden würden. Ich freue mich, einige alternative Szenarien durch das Modell zu führen und die Ergebnisse zu diskutieren.

Schätzungen und Annahmen

Mein aktualisiertes Modell basiert auf fünf Kernschätzungen: Umsatzwachstumsrate, Nettomarge, Gewinnmultiplikator, Verwässerungsrate der Aktionäre und Anlagezeithorizont.

Umsatzwachstumsrate

Das Management hat ein jährliches Umsatzwachstum von 30 % oder mehr bis mindestens 2025 angesteuert. Das Unternehmen konnte den Umsatz 2019 um 25 % und im Jahr 2020 um 47 % steigern und ist auf Kurs für ein Umsatzwachstum von 45 % im Jahr 2021 faire Schätzung für mich. Ich bin bereit, eine geschätzte jährliche Wachstumsrate von 30 % in den nächsten vier Jahren zu akzeptieren. PLTR erweitert ihr nichtstaatliches Produktangebot und erschließt sich so neuen Märkten und Kunden. Die Produkte und Dienstleistungen von PLTR sind nicht leicht mit konkurrierenden Angeboten zu vergleichen, daher hat PLTR Spielraum, die Preise zu erhöhen, wenn ihre Kunden im Allgemeinen zufrieden sind. Ein wachsender Kundenstamm und die Möglichkeit, Preise zu erhöhen, unterstützen ein nachhaltiges Umsatzwachstum.

In meinem vorherigen Artikel über PLTR habe ich festgestellt, dass sich die Umsatzwachstumsraten mit zunehmender Reife eines Unternehmens verlangsamen, selbst bei wachstumsstarken Technologieunternehmen. Beispielsweise steigerte das durchschnittliche FAANGM-Unternehmen seinen Umsatz in den ersten zehn Jahren als Aktiengesellschaft jährlich um 45 %; dieser Durchschnitt sinkt auf 24 %, wenn man sich das nachlaufende 10-Jahres-Umsatzwachstum ansieht. 24 % sind für ein großes Unternehmen immer noch außergewöhnlich, aber es zeigt, dass sich das Umsatzwachstum irgendwann wahrscheinlich verlangsamen wird, wenn ein Unternehmen größer wird. In meiner Modellierung schätze ich, dass das jährliche Umsatzwachstum von PLTR nach 2025 auf den FAANGM-Durchschnitt von 24 % sinken wird.

Nettomarge

Bisher hat PLTR auf GAAP-Basis kein positives Nettoergebnis erwirtschaftet. Ich gehe davon aus, dass sich dies ändern wird, da PLTR seinen Umsatz weiter steigert und seine hohen Bruttomargen beibehält. Ich gehe nicht davon aus, dass die PLTR im Jahr 2022 ein positives Nettoeinkommen aufweisen wird, aber es ist eine reale Möglichkeit für 2023 und darüber hinaus. Das Management hat angekündigt, weiterhin stark in Forschung und Entwicklung zu investieren, und das Unternehmen muss die Mitarbeiterzahl weiter aufstocken, um das Umsatzwachstum zu unterstützen. Das dritte Quartal 2021 zeigte jedoch einen Rückgang der Betriebskosten im Vergleich zu den Vorquartalen, während der Umsatz weiter wuchs:Gewinn- und Verlustrechnung von Palantir(Quelle)

Das Management nennt in seinen Telefonkonferenzen “bereinigte” operative Margen, die aktienbasierte Vergütungen ausschließen, und diese bereinigten Margen liegen im Bereich von 30%. Ich halte nichts von der Idee, dass aktienbasierte Vergütungen von den Ausgaben ausgeschlossen werden sollten. Wie ich später in diesem Artikel zeige, hat die Erhöhung der Aktienanzahl von PLTR (teilweise als Folge der aktienbasierten Vergütung) einen erheblichen Einfluss auf die Anlagerenditen, und diese Vergütung ist notwendig, um Mitarbeitertalente zu halten. Wenn keine aktienbasierte Vergütung verwendet würde, müsste die PLTR ihren Mitarbeitern und Führungskräften vermutlich mehr Geld zahlen, um sie zu halten, daher halte ich dies für einen echten Aufwand und denke, dass er in die Berechnung der Nettomarge einfließen sollte.

Wie ich in meinem vorherigen Artikel besprochen habe, haben die FAANGM-Unternehmen eine durchschnittliche Nettomarge von 22%. Wenn man die vom Management zitierte “bereinigte” operative Marge von 30 % mit aktienbasierten Vergütungsaufwendungen und einer eventuellen Notwendigkeit, Steuern auf das Betriebseinkommen zu zahlen, kombiniert, halte ich eine langfristig geschätzte Nettomarge von 22 % für angemessen und vielleicht sogar konservativ.

Verdienstmehrfach

Der schwierigste Teil bei der Bewertung eines wachstumsstarken Unternehmens ist die Schätzung der Gewinn- (oder Umsatz-)Multiplikatoren. Diese Werte werden von der Anlegerstimmung bestimmt und können ohne eine entsprechende Änderung des zugrunde liegenden Geschäfts wild schwanken. Am Beispiel von PLTR selbst ist das Geschäft des Unternehmens im Jahr 2021 weiter gewachsen und verbessert, aber der Aktienkurs ist gegenüber seinem Höchststand im Jahr 2021 um mehr als 60 % gesunken. Dieser Zusammenbruch ist auf eine Verkürzung des Preis-Umsatz-Verhältnisses zurückzuführen, nicht auf eine wesentliche Verschiebung im Geschäft von PLTR. Ich erwarte, dass der Gewinnmultiplikator von PLTR im Laufe der Zeit schwankt, aber für Modellierungszwecke werde ich den Median-Gewinnmultiplikator des FAANGM-Unternehmens von 36 verwenden. Dieser Multiple ist höher als der historische Multiple für ein durchschnittliches Unternehmen, aber es ist auch sinnvoll, einen obigen Wert anzuwenden -ein durchschnittliches Vielfaches eines um 24 % pro Jahr wachsenden Umsatzes eines Unternehmens.

Verwässerungsrate der Aktionäre

Wie bereits erwähnt, ist die aktienbasierte Vergütung unter PLTR-Investoren ein etwas umstrittenes Thema. Die meisten Analysten erkennen an, dass dies sinnvoll ist, aber die Meinungen darüber, wie wirksam es für die Aktionäre ist, gehen auseinander. Ich behaupte, dass eine aktienbasierte Vergütung wirksam ist, weil sie die Aktienanzahl von PLTR deutlich erhöht, was wiederum einen erheblichen negativen Einfluss auf die erwartete Aktionärsrendite hat. Ich werde später in diesem Artikel zwei Bewertungsszenarien durchgehen, die diesen Punkt hervorheben. Ich habe in meinen früheren PLTR-Bewertungen keine Berücksichtigung der Aktionärsverwässerung berücksichtigt, aber es ist eine wichtige Komponente, die ich nicht hätte übersehen dürfen.

Bis zum dritten Quartal 2021 hatte PLTR rund 1,96 Millionen Aktien im Umlauf. Diese Zahl stieg im Jahresvergleich um etwa 14 % und gegenüber dem Ende des zweiten Quartals um etwa 4 %. Ich gehe davon aus, dass das Tempo der Aktienverwässerung im Laufe der Zeit abnehmen wird. Die PLTR hat 2021 begonnen, freien Cashflow zu generieren und verfügt über reichlich liquide Mittel in der Bilanz, daher erwarte ich keine Notwendigkeit, Aktien zur Finanzierung des Geschäftsbetriebs auszugeben, und das Management könnte irgendwann in Erwägung ziehen, einige Aktien zurückzukaufen. In meinem Basismodell gehe ich von einer jährlichen Verwässerungsrate von 10 % aus, aber ich werde auch ein Szenario untersuchen, in dem diese langfristig auf 5 % sinkt.

Investitionszeithorizont

In meiner Modellierungsübung habe ich mich entschieden, mich bei der Berechnung der erwarteten Anlagerenditen auf fünf- und zehnjährige Halteperioden zu konzentrieren. Ich bin nicht daran interessiert, kurzfristige Kursentwicklungen des Unternehmens vorherzusagen, und bei einem Wachstumsunternehmen wie PLTR wird der Großteil der Shareholder Return in Zukunft sowieso kommen. Ich konnte mir vorstellen, dass einige Investoren PLTR als Anlageform wie „Kaffeedose“ oder „niemals verkaufen“ ansahen, und ich denke, dass dies ein gültiger Ansatz ist. Ich habe mein Modell im zehnten Jahr gestoppt, weil ich denke, dass dies weit genug ist, um die Auswirkungen einer anhaltenden Umsatzwachstumsrate hervorzuheben.

Schätzungen in Bewertungen umwandeln

Wenn man alle Schätzungen zusammenfasst, sieht mein Basisszenario für die erwarteten zukünftigen Renditen wie folgt aus:

Palantir Schätzungen und Bewertungen (Quelle: Tabellenkalkulation des Autors)

Meine Erzählung für PLTR führt dazu, dass das Unternehmen den Umsatz stetig steigert und den Sprung zur GAAP-Rentabilität schafft, aber auch die Aktionäre weiter verwässert. Ich habe die Aktionärsverwässerung nicht in mein vorheriges Modell aufgenommen; Es ist klar, dass dies ein Fehler war, da er sich stark auf die Aktionärsrendite auswirkt. Im obigen Szenario verfünffacht sich die Marktkapitalisierung von PLTR über zehn Jahre, während sich der Aktienkurs nur verdoppelt. Durch erneutes Ausführen des Szenarios, aber unter der Annahme, dass nur eine jährliche Verwässerung der Aktionäre von 5 % pro Jahr erwartet wird, werden die erwarteten Renditen dramatisch erhöht:PLTR erwartete Rendite(Quelle: Tabellenkalkulation des Autors)

Selbst im zweiten Szenario fühlt sich die aktuelle Bewertung von PLTR von ~17 USD/Aktie etwas hoch an. Die erwartete Aktionärsrendite ist positiv, liegt aber ziemlich nahe an dem, was Sie von einem Marktindexfonds erwarten würden. Wenn Sie der Meinung sind, dass diese Schätzungen zu konservativ sind, dann denke ich, dass es gerechtfertigt ist, optimistisch in Bezug auf die Zukunft von PLTR zu sein.

Wenn ich in ein Unternehmen investieren möchte, strebe ich nach konservativen Schätzungen eine erwartete jährliche Rendite von mindestens 15 % an. Das bedeutet, dass ich viele Gelegenheiten verpasse, aber es ist ein Anlagestil, an dem ich festhalten kann, und ich habe immer noch viele Unternehmen gefunden, die sich sehr gut entwickelt haben. Im Moment passt PLTR nicht in die Rechnung, aber zum richtigen Preis würde ich gerne in das Unternehmen investieren. Unter Verwendung der Schätzungen aus dem ersten Szenario, die ich für ziemlich konservativ halte, müsste der Aktienkurs auf etwa 9,15 US-Dollar sinken, um ein hohes Maß an Vertrauen zu haben, dass ich eine jährliche Rendite von 15 % auf meine Investition erhalte:

PLTR-Aktienbewertung

(Quelle: Tabellenkalkulation des Autors)

Um es klar zu sagen, ich sage nicht, dass $9,15 der “faire Wert” von PLTR-Aktien ist; das ist mein gieriges, ungewöhnlich günstiges Kursziel für überdurchschnittliche Renditeerwartungen. Ich betrachte den “fairen Wert” als den Preis, den ein Anleger zahlen müsste, um durchschnittliche Marktrenditen zu erzielen, und PLTR handelt heute ungefähr auf diesem Niveau.

Abschließende Gedanken

Um das berühmte Eisenhower-Zitat wiederzuverwenden: “Jede bestimmte Bewertung ist wertlos, aber der Versuch, ein Unternehmen zu bewerten, ist unverzichtbar.” Ich bin sicher, dass sich mindestens eine oder sogar alle meiner Schätzungen im Laufe der Zeit als völlig falsch erweisen werden. Ich sehe dies weder als Versäumnis noch als Grund, die Bewertung des Unternehmens zu vermeiden; Der Prozess der Erstellung eines Bewertungsrahmens ist eine wichtige Lektion und ein hilfreiches Werkzeug an sich. Ich freue mich auf eine Diskussion im Kommentarbereich darüber, welchen Einschätzungen die Leser zustimmen und welche ihrer Meinung nach weit daneben liegen.

You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.


Sitemap