Cabot Company- A Few Issues To Preserve An Eye On (NYSE:CBT)

0

Einführung und Profil

Quelle: Yahoo Finance

In Erwartung einer wirtschaftlichen Erholung haben sich die Grundstoffvorräte in letzter Zeit gut entwickelt. In den letzten drei Monaten hat der First Trust Materials AlphaDEX Fund (FXZ), der einen Korb US-amerikanischer Grundstoffaktien nachbildet, mehr als die doppelte Rendite des S & P500 erzielt. Die Cabot Corporation (CBT) ist Teil dieses Segments.

CBT ist ein globales Unternehmen für Spezialchemikalien und Hochleistungsmaterialien, das vor allem für seine Expertise bei der Herstellung von Rußen in Kautschuk- und Spezialqualität bekannt ist (weitere Schlüsselprodukte sind rauchige Metalloxide, Spezialmischungen, Tintenstrahlfarbstoffe, Aktivkohlen und Aerogel). Das Unternehmen ist ein indirektes Spiel zur Wiederherstellung der Auto- und Industriedynamik, da seine Produkte hauptsächlich als Additive im breiten Produktionsprozess von Reifen, Kunststoffen, Gummiwaren usw. verwendet werden. Beispielsweise wird Ruß bei der Herstellung von Reifen und Sicherheitsgurten verwendet zu seiner Fähigkeit, UV-Licht effektiv zu absorbieren, thermische Schäden zu minimieren und die Lebensdauer dieser Produkte zu verlängern. In ähnlicher Weise machen die elektrische Leitfähigkeit und die antistatischen Eigenschaften von Ruß im Kunststoffraum dies zu einem sehr nützlichen Bestandteil. CBT bietet auch eine Reihe von Aktivkohleprodukten an, die als Reinigungsmittel in Wasser, Luft, Lebensmitteln und Getränken, Pharmazeutika und anderen Flüssigkeiten und Gasen verwendet werden. Alles in allem bekommt man das Gefühl, dass ein Großteil der Aussichten von CBT mit dem Auf und Ab industrieller Anwendungen verbunden ist.

2020 war für CBT kein besonders gutes Jahr (der Jahresumsatz ging im Jahresvergleich um 22% zurück, mit einem Nettoverlust von -238 Mio. -, berichtet das Unternehmen zum Ende des Septembers), da das Geschäft durch den breiten Nachfragerückgang bei Autokunden behindert wurde. Verluste aus der Veräußerung von Minen und einige Wertminderungsaufwendungen. Derzeit bin ich vorsichtig optimistisch in Bezug auf die Aktie; Bisher gab es nur schwache Anzeichen für eine Trendwende, aber es besteht die Möglichkeit, dass sich dies in den kommenden Quartalen ändert. In diesem Artikel werde ich versuchen zu berühren auf Einige der Schlüsselfaktoren, auf die potenzielle Investoren im Hinblick auf die CBT-Geschichte achten können.

Kann sich das Auto-Segment ohne nennenswerte Probleme weiter verbessern?

Wenn sich die CBT-Aktie gut entwickeln soll, muss die sequenzielle Verbesserung des Autosegments ohne größere Hindernisse fortgesetzt werden, da ihr Vermögen eng mit den Aussichten dieses Sektors verbunden ist. Die Autoproduktion macht ~ 25% des Gesamtumsatzes von CBT aus, angefangen von Reifen für Neuwagen bis hin zu verschiedenen Anwendungen ihrer Leistungschemikalien wie Strukturklebstoffe, Batterien, Beschichtungen und Kunststoffe (Quelle: Ergebnisnachweise). IHS Markit geht davon aus, dass die weltweite Produktion von Light-Vehicles im Jahr 2021 um 14% auf 84,3 Mio. Einheiten steigen wird, nach voraussichtlich 74,1 Mio. Einheiten im Jahr 2020 (-17% jährlicher Rückgang). Trotzdem ist es wichtig, sich nicht zu sehr von der Prognose für das nächste Jahr mitreißen zu lassen, da dies auch impliziert, dass das Produktionsniveau des nächsten Jahres von 84,3 Mio. immer noch um 5% unter dem Wert von 2019 von ca. 89 Mio. Einheiten liegt. Das Segment der Ersatzreifen ist widerstandsfähiger, und obwohl ich keine Branchenprognosen abgeben konnte, erwähnte das CBT-Management, dass das weltweite Volumen an Ersatzfahrzeugen für leichte Fahrzeuge im September nur um -6% gegenüber dem Vorjahr gegenüber -31% im Juni-Quartal gesunken ist .

Das größte Segment von CBT – Verstärkungsmaterialien (ca. 51% des Konzernumsatzes) – ist diesen Trends bei der Produktion von Light Vehicles am stärksten ausgesetzt. Das Volumen dieser Division verbesserte sich im Septemberquartal sequenziell auf -11% gegenüber -42% im Juni-Quartal. Während es im Dezemberquartal aufgrund von Initiativen zur Wiederauffüllung der Lagerbestände von Kunden zu einer gewissen Belebung kommen dürfte, ist es unwahrscheinlich, dass sich das Volumen gegenüber der aktuellen Laufrate von -11% signifikant verbessert, da es sich um ein saisonal schwaches Quartal handelt. Höchstwahrscheinlich werden die Volumina erst ab dem März-Quartal ansteigen. Positiv zu vermerken ist, dass das CBT-Management im September-Quartal eine starke Spotpreisdynamik auf seinem chinesischen Markt hervorgehoben hat (China ist übrigens die größte Region mit einer Gewichtsquelle von 23%: Jahresbericht). Angesichts der Tatsache, dass China die wirtschaftliche Belebung angeführt hat, würde man hoffen, dass ähnliche Preistrends in anderen Regionen folgen.

Achten Sie auf eine EBIT-Verbesserung im Bereich Performance Chemicals

Vor einigen Jahren hatte die Division Performance Chemicals von CBT eine unternehmensführende EBIT-Marge von 19,5% (Marge der Gruppe GJ 18: 15,3%, Marge der Verstärkungsmaterialien für das Geschäftsjahr 18 – 15,7%, Reinigung der GJ 18 Purification Solutions). Dies ist jedoch in den letzten zwei Jahren erheblich zusammengebrochen und lag im GJ 20 nur bei 12,6%, was unter der entsprechenden Marge der Bewehrungsmaterialien von 12,9% liegt. Im laufenden Geschäftsjahr litt dieser Geschäftsbereich unter einem ungünstigen Produktmix und einigen Preisproblemen bei seinen rauchigen Metalloxidprodukten. Wenn der Automobilmarkt an Fahrt gewinnt, könnte man in Zukunft davon ausgehen, dass er mehr margenstarke Produkte wie Spezialmischungen und Spezialkohlenstoffe verkaufen kann. Das CBT-Management erwähnte auch, dass sie die Preisprobleme bei rauchendem Metalloxid korrigiert haben und es eine gute Chance gibt, dass sich dies im kommenden Quartal widerspiegelt.

Laufende Verbesserungen der Fixkosten des Segments Reinigungslösungen und mögliche Monetarisierungsmöglichkeiten werden vom Markt gut genutzt

Von den drei Geschäftsbereichen von CBT war der kleinste Geschäftsbereich – das Segment Purification Solutions (ca. 11% des Konzernumsatzes) – das einzige Segment, in dem im Geschäftsjahr 20 Anzeichen einer operativen Hebelwirkung zu verzeichnen waren. Das Segment-EBIT dieses Geschäftsbereichs stieg um 50%, obwohl der Umsatz jährlich um 9% zurückging (während der Geschäftsbereich Reinforcement Materials einen EBIT-Rückgang von -39% gegenüber dem Vorjahr verzeichnete, bei einem Umsatzrückgang von -31% gegenüber dem Vorjahr und dem Segment Performance Chemicals einen EBIT-Rückgang von -22% gegenüber dem Vorjahr bei einem Umsatzrückgang von -6% gegenüber dem Vorjahr (Quelle: Daten aus dem Geschäftsbericht). Dies impliziert, dass sie in den letzten Quartalen einige Fixkosten einsparen konnten, und im jüngsten Geschäftsbericht erwähnt das Unternehmen, dass sie voraussichtlich weitere c generieren werden. EBIT-Vorteile in Höhe von 15 Mio. USD im Geschäftsjahr 21. Das Unternehmen hat es gut gemacht, dieses Segment neu zu positionieren (einige Restrukturierungsaktivitäten durchgeführt und langfristige Lieferverträge für Braunkohle-Aktivkohle abgeschlossen) und ist offen für die Veräußerung der Aktivitäten (im Geschäftsjahr 20 verkauften sie ihre Braunkohle-Mine in Marshall, Texas ). Im Dezember-Quartal wird dieses Segment voraussichtlich mit einigen saisonalen Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Markt für die Reinigung von Wasser und Quecksilber konfrontiert sein. Daher wäre eine kontinuierliche Verbesserung der Fixkosten oder ein potenzieller Verkauf von Anteilen eine willkommene Entwicklung. Ich würde gerne glauben, dass CBTs langfristiger Vertrag über die Lieferung von Aktivkohle auf Braunkohlebasis mit ADACS dies zu einem attraktiven Angebot für potenzielle Käufer machen sollte (ADACS wird ausschließlich für CBT herstellen und liefern).

Können sie zu Rückkäufen zurückkehren und dazu beitragen, das Bewertungsvielfache anzukurbeln?

Neben seiner Expertise im Bereich Ruß ist CBT auch für seine Dividendenausweise bekannt, bei denen es trotz eines schwierigen operativen Jahres keine Kompromisse eingegangen ist. In den letzten 9 Jahren hat das Unternehmen seine Dividenden jährlich erhöht. Derzeit können Anleger eine sehr nützliche Forward-Dividendenrendite von 3,19% erzielen, was etwa 40 Basispunkten besser ist als der langfristige Durchschnitt von 2,8%.

Darüber hinaus hatte das Unternehmen bis zu diesem Jahr bereits erhebliche Aktienrückkäufe getätigt (173 Mio. und 142 Mio. im Geschäftsjahr 19 und 18). In diesem Jahr haben sie im ersten Quartal (+ 44 Mio.) nur wenig getan und dann ihre Rückkaufaktivitäten im zweiten Quartal ausgesetzt, um Geld zu sparen. Es gab keine Hinweise des Managements auf Pläne, dies wieder aufzunehmen, aber ich denke, eine Rückkehr zu diesem Zeitpunkt im GJ21 könnte ein nützlicher Schuss in den Arm für das CBT-Forward-P / E-Bewertungsmultiplikator sein, das derzeit bei 13,16x a gehandelt wird Rabatt von ca. 29% auf das 5-Jahres-Durchschnittsmultiplikator und ein signifikanter Rabatt von ca. 49% auf das Spitzenmultiplikator in den letzten 5 Jahren. Haben sie das überschüssige Geld, um dies wieder aufzunehmen? Es ist schwer anzurufen. Lassen Sie mich erklären.

Quelle: YCharts

Im Geschäftsjahr 20 hat CBT inmitten ihrer operativen Herausforderungen gut daran getan, Geld zu sparen, vor allem aufgrund der Ereignisse im Bereich des Betriebskapitals. Im ersten Halbjahr 20 hatte das Management einen operativen Cashflow von 200 Mio. USD für den zweiten Halbjahr 20 veranschlagt, diesen jedoch überschritten und schließlich 248 Mio. USD geliefert. Für das ganze Jahr ging das Betriebskapital um 185 Mio. USD zurück. Das Unternehmen hat gute Arbeit geleistet, um seine Forderungen einzutreiben, und die Lagerbestände wurden auf einem relativ niedrigen Niveau gehalten. Einige dieser Entwicklungen sind jedoch auch auf das schwache Geschäftsumfeld für einen Großteil des Jahres 2020 zurückzuführen. Mit zunehmender Aktivität würde ich erwarten, dass die Forderungen und Lagerbestände steigen. Es könnte jedoch einige betriebliche Verbesserungen geben, die den Cashflow unterstützen könnten. Wenn es ihnen außerdem gelingt, das Reinigungsgeschäft zu monetarisieren, könnte dies durch Rückkäufe oder eine Sonderdividende der Aktionärsrendite zugute kommen. Ich spekuliere natürlich, aber es wäre interessant zu sehen, wohin das überschüssige Geld fließt, wenn und wann der Verkauf stattfindet.

Beobachten Sie die Entwicklung des Dollars

CBT hat zwar seinen Hauptsitz in den USA, dies ist jedoch eher ein globales Spiel. ~ 78% des Konzernumsatzes von CBT stammen aus Ländern außerhalb der USA (30% des internationalen Umsatzes entfallen auf China), sodass der Währungsgegenwind tendenziell eine Schlüsselrolle spielt. Im Geschäftsjahr 20 (Ende September) hat die ungünstige Währungsumrechnung 40 Mio. USD des Konzernumsatzes von CBT zunichte gemacht. Es besteht eine gute Chance, dass FX im GJ 21 zumindest im Dezemberquartal eher Rückenwind ist. Im Juli fiel der Dollarindex unter die Untergrenze seines mehrjährigen Kanalwiderstands und hatte seitdem Schwierigkeiten, sich zu erholen. Bisher ist der Dollarindex (DXY) seit Beginn des laufenden Quartals um ~ 3,5% gefallen, und es besteht die Möglichkeit einer weiteren Abwertung von ca. 2-2,2% auf 88,5-88,4 USD (gelb hervorgehobener Bereich). Ich bin der Meinung, dass die Tendenz zu Risikoaktiva im Jahr 2021 und die zurückhaltende Haltung der Fed gegenüber dem Dollar weiterhin nachlassen sollten. Wenn sich diese These als richtig erweisen soll, sollte CBT über FX einen willkommenen Schub für seine Top-Line erhalten.

Quelle: Handelsansicht

Kursbewegung – Kann sich die Aktie aus der Überlastungszone 2019 befreien?

In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich die CBT-Aktie innerhalb eines breiten Kanals weitgehend verändert. Im Januar 2018 hatte es einen Höchststand nahe dem 70-Dollar-Niveau erreicht und ist seitdem in Richtung der unteren Grenze dieses Kanals gefallen. Nach dem breiten Gemetzel im März hat sich der Bestand allmählich erholt und ist nun nebenbei wieder in die Stauzone vor COVID zurückgekehrt (gelb hervorgehobener Bereich). Beachten Sie, dass diese Zone (40 bis 50 US-Dollar) während des gesamten Jahres 2019 als Überlastungspunkt gedient hat, sodass es für die Aktie nicht einfach sein wird, vorbei zu brechen, und es besteht eine gute Chance, dass sich auf diesen Niveaus etwas ansammelt. Einige signifikant positive Entwicklungen in Bezug auf einige der Faktoren, die ich in den anderen Abschnitten dieses Artikels behandelt habe, könnten diesen Bestand durchaus aus dieser Überlastungszone drängen.

Quelle: Handelsansicht

Gedanken schließen

CBT könnte ein nützlicher indirekter Indikator für die Verbesserung der globalen Auto- und Industriedynamik sein, aber die Navigation ist immer noch recht schwierig. Ich würde gerne glauben, dass wir das Schlimmste gesehen haben, aber das Dezember-Quartal war traditionell ein saisonal schwaches Quartal für die Segmente Reinforcement Solutions und Purification Solutions von CBT. Daher kann es eine Weile dauern, bis sich das bullische Grundprinzip herausstellt. Ich würde auch auf Neuigkeiten im Zusammenhang mit der Veräußerung achten und ob CBT weiterhin durch Betriebskapital und operative Verbesserungen vorgehen kann, um seine Rückkäufe wieder aufzunehmen. Die Bewertungen sind im Verhältnis zur Geschichte günstig und die CBT-Aktie könnte aus der Überlastungszone 2019 ausbrechen, wenn sich einige der in meinem Artikel diskutierten Szenarien positiv entwickeln. Anleger können diese Entwicklungen im Auge behalten und eine ordentliche aktuelle Forward-Rendite von 3,2% erzielen, die über dem historischen Durchschnitt von 2,8% liegt. Wenn einige dieser Entwicklungen nicht zum Tragen kommen oder sich wahrscheinlich verzögern, kann es vorkommen, dass die Aktie innerhalb der aktuellen Überlastungszone herumhackt.

Offenlegung: Ich / wir haben keine Positionen in den genannten Aktien und keine Pläne, innerhalb der nächsten 72 Stunden Positionen zu eröffnen. Ich habe diesen Artikel selbst geschrieben und er drückt meine eigene Meinung aus. Ich erhalte keine Entschädigung dafür (außer von Seeking Alpha). Ich habe keine Geschäftsbeziehung mit einem Unternehmen, dessen Aktien in diesem Artikel erwähnt werden.

You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.